26.10.18

M. Busch spendet für Abstütz-System des neuen Rüstwagens

Nicht nur das Fahrzeug ist neu, sondern auch ein Teil der Beladung. Mit dem neuen Rüstwagen kommt beim Löschzug Velmede-Bestwig jetzt auch ein neues Abstütz- und Rettungssystem zum Einsatz.

 

Mit der Beschaffung des neuen Rüstwagens hat der Löschzug Velmede-Bestwig aus Mitteln des Fördervereins und einer großzügigen Spende der Firma M. Busch jetzt auch ein Paratech-System beschafft. Dabei handelt es sich um ein Abstütz- und Stabilisierungssystem, das modular aufgebaut ist. Paratech-Rettungsstützen lassen sich von der Feuerwehr immer einsetzen, wenn eine Last gesichert oder abgestützt werden muss. Egal ob ein PKW auf Seite, ein LKW, ein Zug ein Graben oder Gebäude gesichert werden muss, durch verschiedene Stützen, Verlängerungen und Köpfe ist die Last schnell gesichert. „Wir freuen und bedanken uns für das große Engagement und die finanzielle Unterstützung der Firma M. Busch“, freut sich Thomas Kremer, Löschzugführer des Löschzuges Velmede-Bestwig. Erst mit der Spende und Mitteln aus dem Förderverein ist die Anschaffung der neuen Rettungsstützen möglich geworden.