29.09.16

Information, Spaß und Unterhaltung: Tag der offenen Tür in Bestwig

Eine Vielzahl von Familienmitgliedern nutzte die Gelegenheit, einmal den Arbeitsplatz ihres Angehörigen kennenzulernen. Auch für die Busch-Rentner war es eine interessante Gelegenheit, sich über die Investitionen und Veränderungen der letzten Jahre zu informieren.
Es wurden ausführliche Werksführungen angeboten, bei denen sieben Bearbeitungslinien im Echtbetrieb und  die Messtechnik im Messraum besichtigt werden konnten.


Das Organisationsteam hatte ein buntes Programm auf die Beine gestellt.
Als ein besonderes Highlight konnte für diesen Tag der BPW-Truck gebucht werden.  Mit seinen interessanten Aufstellungsmöglichkeiten und der Multimedia-Vollausstattung bot der BPW-Truck eine Vielzahl an Informationen über die BPW-Gruppe.



Von den jungen Besuchern wurden die Hüpfburg, die Kindertretstapler und das Gabelstaplergeschicklichkeitsspiel der Fa. Richter gerne genutzt. Aber auch vom Kinderschminken, Torwandschießen oder Glücksrad waren die Kinder begeistert.

Für das leibliche Wohl wurde bei Leckerem vom Grill und aus der Pfanne, Kaffee und Kuchen und kühlen Getränken bestens gesorgt. Die Busch-Azubis boten an ihrem eigenen Stand Joghurt, Salat und Slush-Eis an.

Das Busch-Gesundheitsmanagement  hatte die AOK mit einem  Reaktions- und Schnelligkeitstest an einer Touchwand und die Barmer GEK mit der Analyse des persönlichen BMI (Body-Mass-Index) eingeladen.

Als Andenken konnte sich jeder Besucher einen Schlüsselanhänger gravieren lassen. Ein weiteres Highlight war die Verlosung einer Ballonfahrt. Hier wurde Ralf Michels aus dem Werk Bestwig gezogen.

Das Organisationsteam bedankt sich bei allen Helfern für ihren Einsatz!